Pattaya

File 149

Pattaya ist der älteste Badeort Thailands und wahrscheinlich auch der mit dem zweifelhaftesten Ruf. Es ist die Stadt des Pauschaltourismus und des Nachtlebens und daher vor allem bei denen beliebt, die viel erleben möchten. Das war nicht immer so: Bis in die 1960er hinein war Pattaya ein kleines Fischerdörfchen.

File 270

Dann kamen die amerikanischen Soldaten, gefolgt von den ersten Prostituierten – und so war Pattaya lange Zeit als Ort der billigsten käuflichen Mädchen bekannt. Weil das wiederum nur bestimmte Touristen anzog und andere dafür abschreckte, versuchte man, das Image der Stadt etwas aufzubessern.

Dies gelang auch zum Teil. Dennoch ist Pattaya nicht der Ort, wo Familien und Ruhe Suchende hinfahren sollten. Wer jedoch Lust auf ein fröhliches Nachtleben hat, ist hier genau richtig: Kneipen, Pubs, Go-Go-Bars und Diskotheken gibt es in ausreichender Zahl. Die touristische Infrastruktur ist insgesamt ungeheuer gut ausgebaut, die Unterkünfte sind preiswert.

File 92

Sehenswürdigkeiten gibt es in Pattaya nicht allzu viele. Kuriose Ausstellungsstücke und Merkwürdiges aus aller Welt gibt es in einem Museum namens „Ripley´s Believe It Or Not!“. Die meisten Ausstellungsobjekte sind allerdings Nachbildungen. The Sanctuary Of Truth, im Norden Pattayas direkt am Meer gelegen, ist ein Meisterwerk der Architektur. Der Holztempel an sich ist schon bemerkenswert, es werden aber auch Shows wie Tanzaufführungen und sonstige Aktivitäten angeboten.

Etwas außerhalb der Stadt befindet sich Mini Siam, ein hübsch angelegter Park, der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Thailands im Miniaturformat zeigt. Im Nong Nooch Tropical Garden gibt es nicht nur wunderschöne Blumen wie beispielsweise Orchideen zu bewundern, sondern auch einen Zoo, der mit Elefanten- und Folkloreshows lockt.

Der Strand von Pattaya – Pattaya Beach – ist sehr beliebt. Er ist nicht weit von Kneipen und Clubs entfernt und deshalb kommt auch hier nicht wirklich Ruhe auf. Dafür werden viele Aktivitäten in und auf dem Wasser angeboten.

Pattaya ist mit Bus, Bahn und Flugzeug von Bangkok aus sehr unkompliziert zu erreichen.